#NAMA4PD situational mapping - Workshop zum Narraative Management für Frieden durch Dialog - Dakar, Senegal 2022

#NAMA4PD Erster Workshop – Situationsanalyse

#NAMA4PD-Auftakt mit Situationsanalyse

Dakar – Nach dem Start von Maßnahmen zur Entwicklung einer sektorübergreifenden und interreligiösen Task Force zur Konfliktprävention im September 2022 fand der erste von zwei Workshops – #NAMA4PD Situational Mapping – im Dezember 2022 in Dakar, Senegal, statt.

Gemeinsamer Austausch von Erfahrungen

Sie diente als erster gemeinsamer Informations- und Erfahrungsaustausch mit bereits identifizierten und vernetzten Projektpartnern und Stakeholdern des #NAMA4PD-Konzepts. Gemeinsam mit den Teilnehmern wurden wesentliche Eckpunkte für den zweiten Workshop im Februar 2023 erarbeitet und diskutiert.

Lokales Eigentum

Die Einbindung lokaler und regionaler Interessengruppen in dieser frühen Phase führte bereits zu Beginn des #NAMA4PD-Projekts zu lokaler Eigenverantwortung und förderte das Vertrauen zwischen den potenziellen Partnern, die sich in der Folge ein gemeinsames Bild von der aktuellen Situation machen konnten.

Erfolgreiche Kooperationen

Gleichzeitig war dies ein erfolgreicher Auftakt für die Zusammenarbeit von Project Lighthouse Africa e.V. mit seinem senegalesischen Partner AHDIS, unterstützt von der Bayerischen Staatskanzlei und der Ostbayerischen Technischen Hochschule.